Theater: Intimacy

Freitag, 21.04.2017
20.00 Uhr

Wilhelm-Nieswandt-Allee 100, 45326 Essen / Tel.: 0201/8378424
Foto: Veranstalter

Ein Knall. Mitten in der Stadt. Menschen fliehen. Ein Mann rennt. Er bleibt stehen. Er bittet um ein Glas Wasser - sonst sagt er nichts. Eine Familie bittet den Mann zu sich, in ihre Wohnung. Der Mann ist ein Attentäter.

Die Geschichte eines Mörders, der vom Akt der Gewalt so überwältigt ist, dass er mit der auseinander stiebenden Masse verschmilzt und zum Opfer seines eigenen Anschlags wird. Und die Geschichte einer Familie, die in den Flüchtenden nur hilfsbedürftige Opfer erkennt, aber nie einen hilfsbedürftigen Täter vermuten würde. Ein Moment von Nähe zwischen Menschen in einer extremen Situation. „Intimacy“ nimmt all diese Aspekte unter die Lupe - sie sind Anlass, sich auf  physisch-experimentelle Art mit den Themen Menschlichkeit und Gewalt auseinanderzusetzen.

Link zur Veranstaltung

Ähnliche Veranstaltungen