RuhrKunstMuseen planen "Neuenthüllungen" in Marl

Mittwoch, 10. Juli 2013

Marl (idr). Die RuhrKunstMuseen setzen ihre Reihe "Neuenthüllungen" fort: Am 14. Juli wird die Arbeit "La Tortuga" auf dem Platz vor dem Theater Marl der Öffentlichkeit erneut präsentiert. Für die "Neuenthüllungen" werden Kunstwerke im öffentlichen Raum gereinigt und saniert.

"La Tortuga“ ist die weltweit größte Skulptur des Aktionskünstlers Wolf Vostell. Dieser entwickelte die Arbeit für ein Gelände in Berlin, wo sie jedoch nicht in der vom Künstler vorgesehenen Art und Weise realisiert werden konnte. Erst 1993 erhielt "La Tortuga“ nach verschiedenen Entwurfsvariationen seine endgültige Gesamtform in Marl.

Infos: www.ruhrkunstmuseen.de

Pressekontakt: Ruhr Tourismus GmbH, Stefanie Reichart, Telefon: 0208/89959-141, E-Mail: s.reichart@ruhr-tourismus.de