Bochumer Theaterwissenschaftler planen Inszenierung mit Amateurdarstellern

Montag, 13. Februar 2017

Bochum (idr). Theater ohne Mittel, heißt eine studentische Theatergruppe in Bochum, die jetzt einen Schritt weiter gehen will: Ziel ist es, Amateurtheater und Freie Szene zu verbinden und Theater von Bürgern für Bürger zu machen. Für ein Pilotprojekt suchen die beiden Theaterwissenschaftler Nathanael Ullmann und Rico Großer Laiendarsteller aller Generation aus dem gesamten Ruhrgebiet. Mit ihnen wollen sie das Stück "Aktion Kornblume" von Dietmar Ostwald inszenieren, das im Oktober im Bochumer Kulturhaus Thealozzi Premiere feiern soll. Die Proben starten im April.

Eine Teilnahme ist auch ohne bisherige Schauspielerfahrung möglich. Unverbindliche Schnupperkurse werden am 15. März und 9. April angeboten.

Infos: www.tom-theater.de

Pressekontakt: Theater ohne Mittel, Nathanael Ullmann, Telefon: 0176/40577340, E-Mail: info@tom-theater.de